Castelli Sanremo Thermosuit – Erfahrungsbericht – Super Produkt!

Nach dem Rennen. Der Einteiler von Castelli war die goldene Klamottenwahl bei dem Wetter.

Nach dem Rennen. Der Einteiler von Castelli war die goldene Klamottenwahl bei dem Wetter. Meine Befürchtung, dass mir zu warm werden würde, trat nicht ein. Ohne Baselayer ist der Einteiler fast wir Trikot und Hose.

Den zweiten Winter fahre ich jetzt im Einteiler von Castelli: Super komfortabel, super winddicht, super warm, super atmungsaktiv, super eng anliegend wie eine zweite Haut, super haltbar, super verarbeitet, sieht super aus – SUPER PRODUKT! Kein Schwitzen, kein Spannen oder Zwicken, kein Problem beim Pinkeln, keine zickigen Reißverschlüsse – alles, was ich dachte, was beim Einteiler problematisch sein könnte, war es NICHT! Die Klamotte auf der Original-Castelli-Website gibt eine Temperatur von 5 bis 15 Grad Celsius an. Mit einer Baselayer von CRAFT und einem normalen Radtrikot darunter, dazu eine normale kurze Radlerhose, mit Neopren-Überschuhen und einem Helminlay war ich bis – 7 Grad unterwegs! Allerdings: Einen Windbreaker hatte ich dabei. Den brauchte ich manchmal, wenn der Wind allzu kalt pfiff oder wenn es Abend wurde. Auf jeden Fall ist der Anzug eine totale Bereicherung, weil ich mich bei kalten Temperaturen nicht mehr mit unterschiedlichen Hosen, Jacken und so weiter herumplagen muss, um dann festzustellen, dass es doch irgendwo zieht. Auch an wärmeren Tagen mit frischem Wind ist es eine gue Lösung. Ganz ohne Baselayer jeder Art (geht auch, das Material ist super angenehm auf der Haut) bin ich bis 20 Grad gefahren, zum Beispiel bei den Vattenfall Cyclassics 2014. Hier meine Erfahrungen im Einzelnen.

Super verarbeitet, innovative Materialmischung.

Super verarbeitet, innovative Materialmischung.

Das war sehr viel besser als viele mit ihren Beinlingen und dem ganzen Kram, der da während des Rennens an- oder ausgezogen wurde. Also: Ich mache hier keine Tests, Materialprüfung oder sonst was TÜV-mäßges. Das könnt Ihr auf anderen Websites suchen. Ich sage nur nach zwei Jahren Erfahrung: Super Produkt! Noch ein Hinweis: Sommer ist in Deutschland selten und „Winter“ eher der Normalfall. Mit dem Castelli Einteiler fühle ich mich auch an kalten Tagen so luftig, leicht und windschnittig wie an warmen. Und das ist doch mal was …

Zum Preis: von 257.- € wäre mir das Experiment allerdings zu teuer gewesen, aber bei www.fahrrad.de gab es mal ein Sonderangebot für 180.- €, das fand ich grade noch ok. Wenn du nach einer Winterklamotte suchst – für 257.- € hast du ander Front Ruhe.  Übrigens: Das war der Test/ Erfahrungsbericht, wegen dem ich den Anzug damals gekauft haben. Und hier noch ein paar Bilder:

Sieht irgendwie aus wie ein Anzug von Spiderman ... :)

Sieht irgendwie aus wie ein Anzug von Spiderman … 🙂

Ein Baselayer reicht bis 5 Grad. Darunter trage ich das Ding von Craft und ein Rennrad-Trikot.

Wenn’s um 5 Grad oder weniger hat, trage ich ein Baselayer. Unter Null trage ich das Ding von Craft und ein Rennrad-Trikot. Das reicht.

Toll verarbeitete und elastische Reißverschlüsse an der Ferse.

Toll verarbeitete und elastische Reißverschlüsse an der Ferse.

Sehr angenehmes und effizientes Inlay im Schritt. Das beste von allen Radhosen, die ich habe!

Sehr angenehmes und effizientes Inlay im Schritt. Das beste von allen Radhosen, die ich habe!

Die Taschen hinten sind geräumig und stabil.

Die Taschen hinten sind geräumig und stabil.

Pinkeln kein Problem!

Der manchmal dringend wichtige Schlitz nach vorne … 🙂

Advertisements

2 Kommentare

  1. Das hört sich ja gut an, ist aber wohl nichts für uns Mädels 😉 .
    Den Sanremo 2 hab ich bei Bike-Discount für 199,95 € gesehen. Sieht etwas anders aus, hat eine noch höhere UVP, ist aber bestimmt immer noch so gut wie beschrieben.

    1. Tja, Mary, mein Blog ist halt für Jungs … 🙂 Aber danke für den Hinweis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: